Themen aus der HNO und Plastischen Chirurgie | Dr. Schuster München

Ich interessiere mich für folgende Studie(n): *

 „Aknenarben“: Wir führen aktuell eine Anwendungsbeobachtung mit einem Hyaluronsäure-Gel (Restylane) zur Behandlung von Aknenarben durch.

 „Fadenlifting“: Stören Sie eingefallene Wangen-, Kinn- oder Halspartien? Durch ein Fadenlifting können diese schnell, effektiv und schonend behoben werden. Wir suchen Probanden für einen Fadenliftworkshop mit Silhouette zur Straffung von Gesicht/Hals/Stirn.

Name *

Vorname *

E-Mail-Adresse *

Straße *

Hausnummer *

PLZ *

Wohnort *

Telefon

* Ich bin über 18 Jahre alt.

* Pflichtfeld

Aktuelles aus der HNO-Praxis

Dr. Schuster

Kinnplastik ( Kinnaufbau, Mentoplastik, Genioplastik, Kinnvergrößerung)

Ein wesentlicher Aspekt in der ästhetischen Harmonie des Gesichtes macht die Projektion des Kinns im Verhältnis zum Mittelgesicht aus. Ist diese zu klein , wirkt das Mittelgesicht und damit auch die Nase deutlich zu groß und nicht angemessen proportioniert. Dieser Aspekt ist immer bei Beratungen zur Nasenkorrektur mit zu beachten.

Mehr …

 

kinn-2

Hyposensibilisierung: Wie Sie Ihre Allergie bekämpfen können

Sobald die warmen Tage vor der Tür stehen, sind Allergiker in Alarmbereitschaft. Denn wenn es draußen wieder anfängt zu blühen, beginnt auch für viele die Allergie-Saison. Allergien können aber auch gegenüber anderen Stoffen, wie dem Kot von Hausstaubmilben, Tierhaaren, Schimmelpilzen, Lebensmitteln oder Insektengift auftreten. In bestimmten Fällen lässt sich eine Allergie mit einer sogenannten Hyposensibilisierung behandeln. Sie ist die einzige Möglichkeit, die Symptome langfristig zu reduzieren und eine Beschwerdefreiheit zu erzielen. (mehr …)

Operationsfreie Nasenspitzenverschmälerung

Ob die Atmung der Nase behindert ist oder die Ästhetik sich anders gestaltet als erwartet – viele Betroffene wünschen sich eine erneute Korrektur, eine so genannte Revisionsoperation.Ein bisher schwer lösbares Problem ist die zu voluminöse Nasenspitze, die im Wesentlichen über eine Rhinoplastik von außen – also mit einem Schnitt über dem Nasensteg – behandelt wird. Dabei werden die Nasenflügel dargestellt und über eine Nahttechnik zusammengerafft.

Um das Konzept der operationsfreien Nasenkorrektur weiterzuführen, haben wir eine Fadentechnik zur Nasenspitzenverschmälerung entwickelt, die einen chirurgischen Eingriff ersetzt. (mehr …)

Segelohren anlegen ohne OP: Ist das möglich?

Ohren anlegen ohne OP - Dr. Schuster HNO-Arzt MünchenFür manche Betroffene sind abstehende Ohren ein Markenzeichen, andere leiden jedoch beim Blick in den Spiegel darunter. Dr. Schuster erklärt bei jameda, wie Segelohren ohne OP angelegt werden können. Die neue earFold-Methode bieten wir unseren Patienten seit Juni an. Informieren Sie sich jetzt!

Den kompletten Artikel können Sie hier lesen!

Ballondilatation hilft bei Tubenventilationsstörungen

Ballondilations der Eustachischen Röhre | HNO-Arzt München Dr. SchusterOb wir im allmählich aufsteigenden Flugzeug sitzen oder mehrere Meter tief tauchen: Unsere Ohren sind stets darum bemüht, einen Druckausgleich zu bewirken. Hierbei spielt insbesondere die Eustachische Röhre eine wichtige Rolle. Wird ein Druckunterschied festgestellt, öffnet sie sich ganz kurz. Dies wird meist als ein feines Knacken im Ohr festgestellt. Bei manchen Menschen funktioniert dieser Druckausgleich jedoch nicht einwandfrei, da die Tube (Ohrtrompete/tuba auditiva/tuba euschachii) verengt ist, beispielsweise durch Knorpelmaterial. Hier kann eine Aufdehnung der Eustachischen Röhre mittels Ballondilatation vielen Patienten helfen. (mehr …)

Nachkorrektur nach einer Nasen-Operation

Nachkorrektur nach einer Nasen-OperationUngefähr 30 bis 40 Prozent der Patienten sind mit ihrer „neuen“ Nase unzufrieden. Unabhängig davon, ob es sich um einen ästhetischen oder funktionell motivierten Eingriff gehandelt hat – der Patient möchte sich danach wohlfühlen in seiner Haut. Eine als unschön empfundene Nase trägt hier nicht zum Selbstbewusstsein bei. Ob die Atmung der Nase behindert ist oder die Ästhetik sich anders gestaltet als erwartet – viele Betroffene wünschen sich eine erneute Korrektur, eine so genannte Revisionsoperation. (mehr …)

Hörsturz – zeitnahes Handeln erhält das Hörvermögen

Hörsturz behandeln in München - HNO-Arzt Dr. SchusterEin Hörsturz tritt plötzlich auf. Von einem Moment auf den anderen hört der Betroffene deutlich vermindert oder gar nichts mehr. Hinzu kommen oftmals Schwindelgefühle oder ein Tinnitus. In der Regel ist nur ein Ohr von einem Hörsturz betroffen, selten beide. Ein Hörsturz sollte in den folgenden 48 bis 72 Stunden immer von einem HNO-Arzt untersucht werden, um abzuklären, ob eine Therapie nötig wird oder sich die Hörminderung von selbst zurückbildet. (mehr …)

Erste Hilfe bei Halsschmerzen

7829Halsschmerzen sind unangenehm und lästig. Der Hals kratzt, das Schlucken schmerzt und oftmals ist die Stimme mit betroffen. Besonders ärgerlich ist es, wenn solche Schmerzen am Samstagabend kurz nach Ladenschluss auftreten und sich auch zu Hause keine Medizin mehr findet. Was Sie dennoch mit verschiedenen Hausmitteln bewirken können und was Sie meiden sollten, lesen Sie hier. (mehr …)

Operationsfreie Ohrenkorrektur dank earFold™

Ohrenkorrektur ohne OP - HNO Dr. Schuster MünchenJedes Ohr hat eine individuelle Form und gibt dem Gesicht einen Rahmen. Abstehende Ohren – auch Segelohren genannt – sind für viele Betroffene eine psychische Belastung, die sich bisher nur durch einen operativen Eingriff verbessern ließ. Die Ohrmuschel wird dabei mithilfe eines Schnitts in die hintere Ohrfalte, dort abgetragenem Knorpelmaterial und zurückgreifenden Nähten näher an den Kopf gezogen. Ein Wundverband und ein Stirnband, das drei Wochen getragen werden muss, schließen die Behandlung ab. Die neue minimal-invasive earFold™-Methode schafft schnelle und dauerhafte Abhilfe – und das ganz ohne OP. (mehr …)

Tinnitus aurium – Dauerlärm im Ohr

_JBM8044Ein Tinnitus beschreibt das Phänomen von Ohrgeräuschen. Dieses Summen, Brummen, Pfeifen oder auch Klopfen hat fast jeder Mensch im Laufe seines Lebens – allerdings meist nur für wenige Sekunden oder Minuten, dann ist der Spuk wieder vorbei. Sobald diese Geräusche jedoch länger als drei Monate anhalten, kann das Alltagsleben der Betroffenen stark eingeschränkt werden und man spricht von chronischem Tinnitus. (mehr …)

Schiefe Nasenscheidewand – So hilft die Septumplastik ohne Tamponade

Septumplastik ohne Tamponade - Dr. Schuster MünchenDie Nasenscheidewand – auch Septum genannt – ist die Trennwand der Nase und sorgt gemeinsam mit den anderen Bestandteilen der Nase für die optimale Luftzirkulation. Bei 80 Prozent der Deutschen ist die Nasenscheidewand jedoch nicht komplett gerade gewachsen. In den meisten Fällen bleibt das unbemerkt, da keine Nachteile aus dem etwas schiefen Wuchs entstehen. Ist die Biegung zu ausgeprägt kann es aber zu chronischen Nasenatmungsbehinderungen kommen. (mehr …)

earFold™ – die operationsfreie Korrektur abstehender Ohren

Ab dem 1.Juni 2016 bieten wir die operationsfreie Ohrmuschelkorrektur earFold™ nach Dr. Norbert Kang an!

Vorteile dieser innovativen Methode:

  • Keine Nähte, keine Verbände, unmittelbares und bleibendes Ergebnis.
  • Ambulante Behandlung in Lokalanästhesie.
  • Der Patient kann während des Eingriffs das Ausmaß der Korrektur mitbestimmen.
  • Keine Downtime!

(mehr …)

Kleiner, schmaler, eleganter: Die „5-MINUTEN-NASE“

Dr. Bernd Schuster – Spezialist für die Nasenkorrektur ohne OP – beantwortet die Fragen der Bunte-Redaktion zum sogenannten „5-Minutes-Nose-Job“.

Was hilft bei Heuschnupfen?

Heuschnupfenbehandlung HNO Arzt Dr. Bernd Schuster MünchenIn Deutschland leidet jeder fünfte Mensch an Heuschnupfen. Die Ausprägung der allergischen Reaktion unterscheidet sich von Person zu Person und kann von einem leichten Jucken in der Nase bis hin zu asthmatischen Anfällen gehen, die das Leben des Betroffenen stark einschränken.

Heuschnupfen wird von Pollen ausgelöst. Diese sorgen in der Hauptblütezeit – also Frühling und Sommer – bei vielen Menschen für allergische Reaktionen. Eine Allergie entsteht, wenn das Immunsystem übermäßig auf einen eigentlich harmlosen Stoff reagiert. Vererbung kann eine Rolle spielen, ebenso wie der hohe hygienische Maßstab. Das Immunsystem ist unterfordert und geht irgendwann auch gegen harmlose Substanzen vor. Wer das Gefühl hat, von Heuschnupfen betroffen zu sein, sollte in jedem Fall einen Hals-, Nase-, Ohrenarzt aufsuchen, um mögliche Therapien abzuklären. (mehr …)

Vorgehen bei einer operationsfreien Nasenkorrektur

Injektionsrhinoplastik - HNO Dr. Schuster München

Dr. Bernd Schuster, erklärt in seinem Artikel das Vorgehen bei einer Injektionsrhinoplastik, die Unterschiede zur chirurgischen Rhinoplastik und welche Erfolge mit einer solchen Schönheitsbehandlung erzielt werden können. In seiner Privatpraxis in München bietet der Hals-, Nase-, Ohrenarzt die operationsfreie Nasenkorrektur an.

Hilfe bei chronisch entzündeten Nasennebenhöhlen

7396Dass der Mensch überhaupt Nebenhöhlen hat, merkt man meist erst, wenn sie entzündet sind. Wer unter einer sogenannten Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung) leidet, kämpft meist mit Schmerzen im Bereich von Stirn und Oberkiefer sowie einer verstopften Nase. Hält diese Entzündung länger an oder kommt es zu mehr als vier Episoden pro Jahre ohne symptomfreie Intervalle dazwischen, spricht man von einer chronischen Sinusitis. Welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, zeigen wir Ihnen hier auf. (mehr …)

Probleme mit der Atemmaske: Alternativen für Schlafapnoe-Patienten

Hilfe bei Schlafapnoe - Dr. Schuster MünchenIm Schnitt verschläft jeder Mensch ein Drittel seines Lebens. Die meisten finden im Schlaf Ruhe und Erholung – aber nicht alle. Bei etwa zwei bis drei Prozent setzt der Atem immer wieder aus, die Betroffenen schnappen nach Luft – um dann für eine kurze Zeit wieder normal weiter zu atmen. Die gängigste Behandlung der Schlafapnoe, die CPAP-Atemmaske, schafft zwar Abhilfe, ist aber für viele Patienten problematisch in der Anwendung. Doch es gibt Alternativen. (mehr …)

Wie individuelle Musiktherapie Tinnitus lindert

Tinnitus-Therapie München - Dr. SchiusterRund 1,5 Millionen Deutsche leiden unter einem mittelschweren bis starken Tinnitus, der ihnen das Leben schwer macht. Ständig begleitet sie ein Rauschen, Pfeifen oder Zischen, das zu Verspannungen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen führen kann. Eine neue, speziell auf Tinnitus-Patienten abgestimmte Musiktherapie schafft Abhilfe. (mehr …)

Tailor Made Notched Music Training (TMNMT) bei Tinnitus

Ein neuer erfolgversprechender Baustein im Konzept unserer Tinnitusbehandlung ist das Tailor Made Notched Music Training (TMNMT).

In den letzten Jahren konnte die moderne Hirnforschung im Rahmen mehrerer klinischer Studien  eine Reihe entscheidend neuer Ergebnisse über den Tinnitus vorlegen:

Subjektiver tonaler Tinnitus geht mit einer erhöhten Erregbarkeit der Nervenzellen innerhalb der Hörrinde einher. Ein Training der Hörrinde mit akustischen Eindrücken ohne den Tinnitusfrequenzbereich führt zu einer kontinuierlichen Abnahme der abnorm erregten Nervenzellen und damit zu einer Linderung des Tinnitus.

Tailor Made Notched Music Training (TMNMT) - Dr. Schuster München

Auf dieser Basis wurde Tinnitracks (www.tinnitracks.com) als App entwickelt: Die eigenen Musiklisten werden um das Frequenzspektrum des Tinnitus herum herausgefiltert und der Patient nutzt diese neue, modifizierte Playlist als therapeutisches Werkzeug, indem er sich täglich eine Mindestzeit dieser Musik anhört. Dadurch wird die Hörrinde „umkonditioniert“, die Nervenzellen, die  bisher unkontrolliert feuerten, verlieren an akustischer Nahrung und reduzieren allmählich ihre Aktivität, womit gleichzeitig der Tinnitus immer leiser wird.

In unserer Praxis werden die nötigen audiologischen Grunduntersuchungen durchgeführt und im Laufe der Behandlung regelmäßig kontrolliert und ggf. angepasst.

Das Tailor Made Notched Music Training wird in unser Tinnitus-Therapiekonzept eingebettet und individuell für jeden Patienten angepasst.

Und so geht’s:

Tinnitracks App bei Tinnitus - Dr. Schuster München

Durch das Fadenlifting-Verfahren bildet sich ein Korsett aus Bindegewebe, das die Haut lange straff hält

Fadenlifting Verfahren Dr. Schuster | Die Bunte

 

Dr. Bernd Schuster spricht über Lifting mittels Fäden, die Vorteile und den Behandlungsablauf. Beim Fadenlifting werden die dünnen Fäden mit Mininadeln in die Haut gezogen. Diese hauchfeinen und hochverträglichen Fäden lagern sich im Gewebe an und ziehen dadurch alles nach oben. Schmerzhaft ist das Fadenlifting auch nicht: „Die Haut wird vorher mit Betäubungssalbe behandelt. So spürt man fast nichts.“

Schiefe Nase begradigen ohne OP: Was Sie wissen sollten

Nicht immer ist eine Operation notwendig, um schiefe Nasen zu begradigen. Erfahren Sie, wie die Nasenkorrektur ohne OP abläuft, mit welchen Risiken sie einhergeht und mit welchen Erfolgsaussichten Sie rechnen dürfen.

Nasenkorrekturen gehören zu den häufigsten plastisch-ästhetischen Eingriffen in Deutschland. Immer häufiger kommen auch Filler zum Einsatz, mit denen sich die Nasenform ebenfalls sehr gut anpassen lässt – und das ohne relevante operationsbedingte Begleiterscheinungen. Dr. Schuster führt diesen Eingriff seit einiger Zeit durch und hat gute Erfahrungen damit gemacht.

Für wen ist die operationsfreie Nasenkorrektur geeignet?

Kleinere Eingriffe lassen sich ohne Skalpell durchführen. Mit Fillern kann der Arzt beispielsweise den Höcker verkleinern, breite Nasen schmälern oder die Nasenspitze anheben. Welche Veränderungen im Einzelfall möglich sind, zeigt eine Fotosimulation. Je besser Sie sich vorstellen können, wie Ihre neue Nase nach dem Eingriff aussehen wird, desto zufriedener werden Sie mit dem Ergebnis sein.

(mehr …)

Workshop Fadenlifting

Fadenlifting Dr. Bernd Schuster München

Stören Sie eingefallene Wangen-, Kinn- oder Halspartien? Durch ein Fadenlifting können diese schnell, effektiv und schonend behoben werden. Wir suchen Probanden für einen Fadenliftworkshop mit Silhouette zur Straffung von Gesicht/Hals/Stirn.  Sie können sich direkt hier anmelden.

Studie zur Behandlung der Nasolabialfalten

Möchten Sie an einer Anwendungsbeobachtung zur Faltenbehandlung teilnehmen?

Wir führen momentan eine Anwendungsbeobachtung für eine bereits zugelassene Behandlung von Gesichtsfalten und Gesichtsrunzeln mit einem Hyaluronsäuregel (Emervel®) durch.

Wenn Sie zwischen 35 und 65 Jahre alt sind, mäßige bis tiefe Lachfalten (die Falten neben Ihrer Nase bis nach unten zu Ihren Mundwinkeln) haben und beabsichtigen diese sowie mindestens eine andere Falte oder Runzel im unteren Gesichtsbereich behandeln zu lassen, sind Sie vielleicht für diese Anwendungsbeobachtung geeignet.

Ein Arzt wird Sie während des ersten Besuches untersuchen um festzustellen, ob Sie ein geeigneter Teilnehmer für diese Anwendungsbeobachtung sind.

Fall Sie Interesse an einer Teilnahme haben, kontaktieren Sie uns bitte, oder melden sich direkt hier an.

Fon: (089) 24 21 47 50

Mail: hno-theatiner46@live.de

 

Veröffentlichung unserer Ergebnisse der operationsfreien Nasenkorrekturen der letzten 5 Jahre im European Journal of Facial Plastic Surgery

Nasenkorrektur ohne OPSeit dieser Woche liegt uns die PDF-Version unserer Veröffentlichung über die Ergebnisse der operationsfreien Nasenkorrekturen der letzten 5 Jahre im European Journal of Facial Plastic Surgery vor! Die Arbeit gibt eine Übersicht der eigenen Ergebnisse, über die aktuelle Literatur und diskutiert das Komplikationsmanagement. Damit liegen erstmals belastbare Daten für diese Technik vor, wodurch wir unsere klinische und wissenschaftliche Expertise auf internationalem Niveau belegen können.
Bottom line: Exzellente Ergebnisse (87%) – allerdings gilt auch hier: Die richtige Indikation und korrekte Technik sind Voraussetzung für gute Resultate.

(mehr …)

Aktuelle Studie „V25L“: Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Kinn zu klein ist oder nicht so ausgeprägt, wie Sie es gerne hätten?

(mehr …)

Lästige Falten, von denen Sie sich gerne trennen würden?

(mehr …)

Aktuelle IMPRESSION-Studie

(mehr …)

Aktuelle Studie zu „V25L“: Hyaluronsäure-Filler zur Gesichtskonturierung und -definition

(mehr …)

Aktuelle Studie zu „Evolus“: Botulinumtoxin zur Therapie der Zornesfalte

Studienzentrum

Das Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem

Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem | Dr. Schuster München

Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem

Seit Neuestem steht uns die Möglichkeit zur Verfügung, mit einem Implantationssystem nicht nur das Gaumensegel zu straffen, sondern auch den Zungengrund zu trimmen. Damit können wir eine therapeutische Lücke schließen, die bislang schwer zu überbrücken war. Insbesondere kommt diese Technik, die ambulant durchzuführen ist, auch in Kombinationen mit kleineren Maßnahmen an den oberen Luftwegen, wie der Radiofrequenzconchotomie den Patienten zugute, deren Schlafapnoe oder Schnarchproblem zusätzlich oder ausschließlich im Zungengrund begründet liegt. (mehr …)

Botulinumtoxin gegen Tinnitus

Die Erkenntnis, dass ein muskuläres System, das sich nicht mehr in der Balance befindet, negative Auswirkungen auf das Gleichgewichtssystem hat, ist nicht neu. Daran setzen schon lange physiotherapeutische und osteopathische Behandlungskonzepte an.

Die Bedeutung dieser Problematik für die Wahrnehmungsebene des Hörens wird dagegen immer noch nicht wirklich akzeptiert. So zeigen eigene Beobachtungen, dass der Tonus des Kaumuskels einen direkten Einfluss auf den Tinnitus haben kann, sodass Druckmassagen zu einer kurzfristigen Linderung des Ohrgeräusches führen oder gleichzeitig empfundene Hörminderungen sich bei einer Reduzierung des Muskeltonus wieder normalisieren können. (mehr …)

Nasenoperationen ohne Tamponade?

Es gibt Legenden, die sich auch in der Medizin hartnäckig halten. Seit Jahrzehnten wird es in den Kliniken gelehrt und Patienten damit gequält: Nach jeder Nasen- oder Nasennebenhöhlenoperation muss der Patient mit einer Tamponade versorgt werden!

Aber weshalb ist die Tamponade immer Teil des Eingriffs? Um die Nachblutung zu vermeiden, heißt es. Tatsächlich kann dies mit einer sorgfältigen Operationsmethode und einer guten Narkose schonender und besser erreicht werden. Wir operieren unsere Patienten seit 15 Jahren ohne Tamponaden, eine Blutung nach der Operation haben wir noch nie beobachtet. (mehr …)

Silhouette Soft – eine neue Variante des Fadenliftings

Ab sofort bieten wir dieses weiterentwickelte Verfahren zur Straffung im Bereich von Gesicht und Hals an. Die Silhouette Soft Technik basiert auf dem etablierten Fadenlifting und ist hinsichtlich Behandlungsdauer, Risiko und Ergebnis mit der Straffung durch Filler vergleichbar.

>> Mehr über das Fadenlifting mit Silhouette Soft

Ballondilatation der Eustachischen Röhre

Über die Eustachische Röhre (= Tube, Ohrtrompete) erfolgt u.a. der Druckausgleich im Ohr. Ist diese Funktion gestört, bedeutet das Probleme beim Fliegen oder Tauchen, manchmal sogar ein permanentes Druckgefühl auf den Ohren. Eine neue Methode zur Behandlung der Tubenventilationsstörung ist die Ballon-Dilatation (Tuboplastie).

>> Mehr über die Ballon-Tuboplastie

Lidplastik mit Laser (Laserblepharoplastik)

Wir führen die Laserblepharoplastik mit dem AcuPulselaser von Lumenis durch. Dieser ermöglicht eine haarfeine Linienführung bei der Modellierung von Oberlid und Unterlid mit minimalster thermischer Belastung der Schnittränder. Dies reduziert dramatisch “Downtime” und Schwellung.

>> Mehr über die Laser-Lidstraffung

Revent Gaumensegel-Zungen-Implantationssystem

Schnarchen und Schlafapnoe behandeln: Seit neuestem steht uns die Möglichkeit zur Verfügung, mit einem Implantationssystem nicht nur das Gaumensegel zu straffen, sondern auch den Zungengrund zu trimmen.

>> Mehr über das Revent System gegen Schnarchen und Schlafapnoe

Minimalst-operative Rhinoplastik: “Turkish Delight” mit PRP-Plasma

Eine Weiterentwicklung der operationsfreien Nasenkorrektur ist die sogenannte “Turkish Delight” Technik. Bei der von uns entwickelten Variante kommt plättchenreiches Plasma (PRP) zum Einsatz.

>> Mehr über die Turkish Delight Nasenkorrektur ohne OP

Navigationskontrollierte endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie

Ab sofort steht uns mit der Installation des Navigation Panel Unit (NPU) eine neue revolutionäre Technik der Nasennebenhöhlenchirurgie zur Verfügung.

>> Mehr über die Navigationskontrollierte Nasennebenhöhlenchirurgie

Digitale Volumentomographie (DVT)

Seit dem 1.1.2012 haben wir das interdisziplinäre Zentrum für Digitale Volumentomographie in unsere Praxis integriert. Damit steht uns eine 3D-Röntgendiagnostik zur Verfügung mit wesentlich geringerer Strahlenbelastung im Vergleich zur herkömmlichen Computertomogtaphie (CT). Gleichzeitig ist aber die Auflösung und Darstellungsgenauigkeit knöcherner Strukturen bis auf eine Schichtdicke von 0,2 mm verbessert.

>> Mehr über das Zentrum für Digitale Volumentomographie (DVT) München

Die Geschichte der HNO-Heilkunde

Aus der Chirurgie entstand im 19. Jahrhundert die HNO-Heilkunde als eigenständiges Fachgebiet. Lernen Sie die wesentlichen Meilensteine in der Entwicklung dieser Disziplin kennen, die durch den stetigen und immer schnelleren technischen Fortschritt möglich wurden.

>> Mehr über die Geschichte und Entwicklung der HNO-Heilkunde

Allergien erfolgreich behandeln

Neue Informationen zur Allergologie. Eine besondere Form der symptomatischen Behandlung von Allergien stellt die UVA-UVB-Therapie dar. Aus der Dermatologie ist die Wirkung von UVA und UVB-Lichtspektren bei der Behandlung von verschiedenen Hauterkrankungen bekannt. Diese Erkenntnisse werden auf die Schleimhaut übertragen und für die Therapie allergischer Erkrankungen der Nase und der Nasennebenhöhlen genutzt.

>> Mehr über Allergien

Lidstraffung

Informationen zur Augenverjüngungschirurgie, nicht nur gegen Tränensäcke und Schlupflider.

>> Mehr über die Lidplastik

Nasenkorrektur ohne Operation

Ab sofort bieten wir als Alternative zur Rhinoplastik (operative Nasenkorrektur) ein sehr schonendes Verfahren ohne Operation an.

>> Mehr über die operationsfreie Nasenkorrektur

Neues Verfahren zur Nasennebenhöhlenchirurgie

“Der Münchner HNO-Arzt Dr. Bernd Schuster setzt auf ambulante minimal-invasive Technik und hilft somit vielen, die unter chronischer Nasennebenhöhlenentzündung leiden.”
Beauty & Aesthetic, Ausgabe 2/08

PDF zum Download

“Schlaf ist eine aktive Leistung des Organismus.”

Wer zu wenig schläft, riskiert schwere Erkrankungen. Oft hilft ein kleiner operativer Eingriff.

Interview mit Dr. Bernd Schuster in der “Münchner Sprechstunde”.
>> Mehr zu Schlafstörungen, Schlafapnoe und Coblation

“Fadenlifting – eine neue Dimension der Gesichtsverjüngung”

Artikel in der ELLE PLUS über das Aptos-Fadenlifting.
PDF zum Download

Neu: Ballondilatation bei chronischer Nebenhöhlenentzündung

Das von der Firma Acclarent entwickelte Verfahren der Ballondilatation der Nasennebenhöhlen (Sinuplasty ®) ist eine Innovation in der Therapie der chronischen Nasennebenhöhlenentzündung. Erstmals ist es gelungen, mit einer nichtoperativen Technik diedauerhafte Regeneration chronische entzündeter Nasennebenhöhlenschleimhaut zu erreichen.

>> Mehr zur Ballondilatation bei chronischer Nebenhöhlenentzündung

Neu: Pillar-Verfahren gegen Schnarchen

Das Prizip des aus den USA kommenden Pillar-Verfahren besteht darin, dem mobilen und während des Schlafens flatternden weichen Gaumen Stabilität durch drei stützende Implantatezu geben.

>> Mehr zum neuartigen Pillar-Verfahren gegen Schnarchen

“Die Kunst des Schlafens – Strategien moderner Schlafmedizin”

Artikel in der ELLE PLUS über unsere Therapieangebote zum Thema gesunder Schlaf und Schnarchen.
PDF zum Download