Operationsfreie Nasenspitzenverschmälerung

//Operationsfreie Nasenspitzenverschmälerung

Operationsfreie Nasenspitzenverschmälerung

Ob die Atmung der Nase behindert ist oder die Ästhetik sich anders gestaltet als erwartet – viele Betroffene wünschen sich eine erneute Korrektur, eine so genannte Revisionsoperation.Ein bisher schwer lösbares Problem ist die zu voluminöse Nasenspitze, die im Wesentlichen über eine Rhinoplastik von außen – also mit einem Schnitt über dem Nasensteg – behandelt wird. Dabei werden die Nasenflügel dargestellt und über eine Nahttechnik zusammengerafft.

Um das Konzept der operationsfreien Nasenkorrektur weiterzuführen, haben wir eine Fadentechnik zur Nasenspitzenverschmälerung entwickelt, die einen chirurgischen Eingriff ersetzt.

Das Prinzip der Raffung der Nasenspitze über eine Matratzennaht wurde beibehalten, allerdings wird der Faden nach einer kleinen örtlichen Betäubung von außen über die Nasenflügel eingeführt, zwischen Haut und Knorpel platziert und von innen fixiert. Dadurch kann bis zu einem bestimmten Grad ein Effekt erreicht werden, den man selber über die Kompression der Nasenspitze mit Zeigefinger und Daumen simulieren kann. Der verwendete Faden ist nicht auflösbar, somit ist die Lösung dauerhaft.

Nicht geeignet ist diese Technik alleine für besonders voluminöse Nasenspitzen, hier wäre allerdings eine Kombination mit einer Nasenflügel- und Nasenflügelknorpelverkleinerung eine Option.

Bis auf lokale Entzündungen und dem Riss des Fadens sind keine wesentlichen Komplikationen denkbar. Auch die Kombination mit Fillern ist hier zeitgleich möglich.

Damit liegt eine bedeutsame Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten im Rahmen der operationsfreien Rhinoplastik (Injektionsrhinoplastik) vor, die im Einzelfall eine interessante Alternative zur Nasenoperation darstellt.

Wir beraten Sie gerne ausführlich zur operationsfreien Nasenspitzenverschmälerung! Vereinbaren Sie hierzu gleich einen Termin in unserer Praxis!

2017-11-10T16:41:40+00:00