Das Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem

//Das Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem

Das Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem

Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem | Dr. Schuster München

Revent Gaumensegel-Zungenimplantationssystem

Seit Neuestem steht uns die Möglichkeit zur Verfügung, mit einem Implantationssystem nicht nur das Gaumensegel zu straffen, sondern auch den Zungengrund zu trimmen. Damit können wir eine therapeutische Lücke schließen, die bislang schwer zu überbrücken war. Insbesondere kommt diese Technik, die ambulant durchzuführen ist, auch in Kombinationen mit kleineren Maßnahmen an den oberen Luftwegen, wie der Radiofrequenzconchotomie den Patienten zugute, deren Schlafapnoe oder Schnarchproblem zusätzlich oder ausschließlich im Zungengrund begründet liegt. Hier waren bislang nur die nicht ganz unumstrittene Radiofrequenzverkleinerung, ein Zungengrundschrittmacher oder noch ausgedehntere chirurgische Maßnahmen möglich.

Das in den USA zugelassene und nun auch in Europa eingeführte Revent System führt über ein Verankerungssystem zu einer Raffung des Zungengrundes, wodurch der Atemtrakt erweitert wird und nicht mehr durch das Zurückfallen des Zungengrundes kollabieren kann.

Dies eröffnet auch den Patienten, die auf eine CPAPBIPAP Versorgung angewiesen sind, neue Optionen!

Der Eingriff erfolgt ambulant in Narkose, vorangeschaltet wird eine Schlafendoskopie.

2017-11-10T16:41:42+00:00